[Review] Mould King - 13134 - Executor Star Dreadnought

Unverbesserlich

Anzahl der Teile: 7588+
Schwierigkeit: meiner Meinung nach nichts für Anfänger
Bauspaß: viel Spaß ;D title=Grinsend
Bauanleitung: genial
Original: MOC von Onecase

Ich fand den Bau sehr gut und es hat mir persönlich sehr viel Spaß bereitet. Ich hatte zu keiner Zeit arge Probleme oder war am verzweifeln. Hatte bisher nur den Tower der Saturn V gebaut deswegen hat es vllt nicht solche Gewichtung, aber der Geilste MOC den ich bauen durfte. Da passt "fast" (komme ich später zu) alles und es gibt keine Ängste das mir das Teil in der Hand zerbricht! Also die die das Teil erschaffen haben haben es drauf. Wenn ich nicht wüsste, dass es ein geklauter MOC ist, hätte ich gedacht Mould King ist ne riesen Firma und sich nen Top Designer für das Ding geholt hat!

Zum Bau:
Wenn man Platz hat und alle Teile "ausbreiten" kann, ist es relativ fix gebaut. ;) title=Zwinkernd


 [ You are not allowed to view attachments ]
 [ You are not allowed to view attachments ]

Ich habe für alles gefühlt deutlich weniger Zeit als für meinen Millennium Falken gebraucht und das bei über 7500 Teilen. Es hat von Anfang bis Ende Spaß gemacht und es gab immer wieder was zu Staunen, bei der Umsetzung, Darstellung und Kreativität der Designer.

 [ You are not allowed to view attachments ]

Die Klemmkraft wurde schon des öfteren von Mould King gelobt und bestätigt sich hier definitiv auch wieder. Es kommt L3GO sehr nah und darum auch der Spaß am Bau. Ab und an, wenn ich mich mal "verklemmt" hatte, brauchte ich den Teiletrenner (nicht im Lieferumfang ;) ) um die Stein wieder zu lösen ABER es war nicht so mühsam, dass man sagen könnte, sie wären zu fest!

[ You are not allowed to view attachments ]
[ You are not allowed to view attachments ]
[ You are not allowed to view attachments ]

Ich wiederhole mich, aber ein absolut geiles Teil mit viel Liebe zum Detail welches einem beim Angucken auch nicht langweilig wird. Meine Frau entdeckt immer wieder was neues und selbst Sie ist entzückt.

ABER es gibt auch immer eine Kehrseite der Medaillie die ich nicht verschweigen möchte. Mich persönlich stört es nicht sooo und Aufgrund, dass es ein MOC ist, ist es für mich absolut akzeptabel und auch ein wenig klar, dass nicht alles super laufen kann!
Bei langen "Anbauten" biegen sich die Platten bzw die Konstruktion ein wenig durch. Es ist nicht instabil oder ähnliches aber es biegt sich so, dass man es halt sieht. Ein Problem war die Unterseite des Dreadnought, dort sind die "Turntables" aus der verankerung gesprungen weil der Zug der Spannung zu hoch ist (Den Trick mit dem Draht habe ich nicht probiert, denke aber auch, dass dann die Klemmkraft der Noppen nachlassen würde und man das gleiche Problem in anderer Ausführung hat). Somit hängt er bis jetzt noch ein wenig durch, was am Ende aber meiner Meinung nach nicht wirklich auffällt. Ausser bei der Spitze muss ich mir was einfallen lassen.

[ You are not allowed to view attachments ]
[ You are not allowed to view attachments ]
[ You are not allowed to view attachments ]

Bis auf ein paar kleinen Fehlteilen hab ich nichts weiter zu meckern. Ich finde auch, dass sich das echt im rahmen hält und bei soviel Teilen seh ich drüber hinweg. Da hatte ich schon deutlich kleinere Sets mit deutlich mehr Fehlteilen!
1x6 Plate und 1x10 Plate

Fazit von mir:

Absolute Kaufempfehlung!!! Ich persönlich würde, obwohl ich das andere nicht kenne, den wieder der Kopie von L3GO vorziehen. Der Preis ist für mich absolut akzeptabel, wenn man die Teilemenge berücksichtigt. Er steht meiner Meinung nach wunderbar da und macht echt was her. Die schon oft angesprochenen Details sind der Wahnsinn und diese Kreativität und Bauanleitung ist der Hammer. Man merkt vllt ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus, aber mein vollsten Respekt an die Onecase-Leute die das Ding entworfen haben.

[ You are not allowed to view attachments ]
[ You are not allowed to view attachments ]
[ You are not allowed to view attachments ]
« Letzte Änderung: 26. Juli 2020, 19:04:51 von Unverbesserlich »
DarkBricks...Das ist der Weg!


DarkBricks