[GUIDE] Minifiguren in den Rahmen bringen...

Unverbesserlich

    Offline
  • Globaler Moderator
  • ******
  • ...Mitarbeiter des Monats...
    • Profil anzeigen
Viele von euch haben ein paar Minifiguren die sie ganz ansehnlich finden aber einfach nur hinstellen ist doof. Auch doppelte Minifiguren oder Minifiguren die als Geschenk herhalten müssen, kann man gut in Szene setzen.

Ich stelle vor, den

IKEA - Ribba:
 [ You are not allowed to view attachments ]
Diesen gibt es in schwarz oder weiß, in 23x23 oder 50x50! Ribba gibt es auch in anderen Größen aber diese haben dann nicht die erforderliche Tiefe von 4,5cm...also aufpassen!

Mit solche einen Rahmen kann man eine menge anfangen. Selbst wenn es die ein Geschenk für die Freundin ist, die euere Klemmbausteine...akzeptiert...aber nicht mehr! Ich hab meiner Freundin. symbolisch für uns zwei einen Rahmen befüllt. Was soll ich sagen, die darauffolgenden 2 Bestellungen wurden mehr geduldet als andere davor ;D

(ja sie kennt Star Wars)
 [ You are not allowed to view attachments ]
Also, was braucht man?

- bis zu 24 Minifiguren (23x23 Rahmen) oder 135 Minifiguren (50x50 Rahmen)

- Ribba Rahmen

- Schere

- Kleber (Heißklebepistole oder Sekundenkleber)

- Bleistift

- Inverted Slopes 2x2 -> JoyToys

- Schablone (siehe weiter unten "Anhang")

- Hintergrund (zum Hintergrund gleich mehr)

Als Hintergrund könnt ihr Tonpapier verwenden, das ist fester als "normales" Papier und hält auch gut das Gewicht der Steine. Bei Tonpapier empfehle ich 135g/qm. Wenn Einfarbig nicht so euer Ding ist, findet Ihr viele Hintergründe bei PointBrick aber auch wenn Ihr einfach die Leute bei Google fragt ;)

Los geht's:

Es ist relativ einfach und wenn man es einmal gemacht hat, geht das 2. Projekt schneller und leichter von der Hand.

Ihr baut den Rahmen auseinander und schneidet euern Hintergrund auf die Größe der "hinteren Wand" zu.

Danach nehmt Ihr die Schablone (findet ihr ganz unten) und zeichnet euch auf, wo Ihr eine Minifigur hinhaben wollt. Ich könnt sie natürlich auch kreuz und quer einkleben. Mit der Schablone könnt Ihr aber das maximum an Figuren rausholen, ohne das es gequetscht aussieht.
 [ You are not allowed to view attachments ]
 [ You are not allowed to view attachments ]
Wenn Ihr dann alles positioniert habt, geht es auch schon ans Kleben. Darauf achten, weniger ist manchmal mehr. Wenn Ihr die Slopes randrückt möchte der Kleber an der Seite vorbei.

Sind die Steine fest, können die Minifiguren rauf. Danach dann einmal das Blatt/Hintergrund anheben, um zu gucken ob auch alle Steine halten. Wenn Ihr das habt, den Rahmen rüber legen, umdrehen, festmachen und FERTIG!
 [ You are not allowed to view attachments ]
 [ You are not allowed to view attachments ]
War nicht wirklich schwer oder?

Viel Spaß beim nachbauen! ;D
« Letzte Änderung: 08. Januar 2021, 16:54:27 von Unverbesserlich »
DarkBricks...Das ist der Weg!