Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - JuRoKi

Seiten: 1 2 3 4
1
Vorstellung / Re: Grüße aus der Nähe von Hannover
« am: 19. September 2021, 12:21:11 »

@BrickReview 
Ich weiß leider auch nicht warum hier keineer wirklich aktiv ist.
Ich habe versucht das Forum mit Leben zu füllen aber da pasasiert leider nicht viel.
Ich habe halt auch nur die eine Bauschiene.
Zu den vielen verschiedenen Themen die es sonst so gibt bin ich zu wenig informiert und drin um da was am Leben zu halten.
Wo bist du sonst noch?

2
Vorstellung / Re: Grüße aus der Nähe von Hannover
« am: 29. August 2021, 20:50:30 »

@BrickReview 
Ich baue ja eigentlich gar nicht in 6 und 8 stud.
Bauen tun meine Kinder.
Ich entwerfe/ entwickele Autos im Speed Champions Style wie ich sie gut finde.
Vorhandene Sets versuche ich zu verbessern oder zu ergänzen.
Gekaufte Sets habe ich selbst keine.

3
Vorstellung / Re: Grüße aus der Nähe von Hannover
« am: 23. August 2021, 15:47:54 »

@BrickReview 
Na dann viel Spaß mit deinen Sets.
Ich baue zwar viel kleiner als du, aber bei sammelt sich auch was an.
Würde mich auch über regen Austausch freuen.

4
Vorstellung / Re: Feurige Grüße aus Thüringen
« am: 15. Juli 2021, 15:23:26 »
Hallo Patrick!

Herzlich willkommen hier.
Star Wars und Panzer sind zwar nicht mein Spezialgebiet, aber ich hoffe trotzdem auf regen Austausch.

5
Eigene MOC's / [MOC] 1977 Porsche 935 K2 DRM
« am: 16. Mai 2021, 18:15:02 »
Hallo Leute!

Heute möchte ich euch einen der Gegner des Zakspeed Capri aus der DRM vorstellen.
Der Porsche 935 K2 von 1977.
Die Karosserie wurde in vielen Varianten in verschiedenen Rennserien eingesetzt.
Die Front und Heckgestaltung variiert sehr stark.
Ich habe mich für ein Modell mit schmalem Heckflügel entschieden.

Wie bei Porsche üblich, gibt es extrem viele Rundungen.
Das ist in diesem Maßstab nur begrenzt umsetzbar.
Auch das Heck hat seine Tücken...

...und die offene Gestaltung stabil hin zu bekommen.

Und noch die Motorhaube öffnen zu können...

...damit man den Motor sieht.
Die Schräge Heckpartie hat eine besondere Lösung erfordert.

Auch ans Cockpit wurde gedacht.

Das ist aber sehr eng geworden.

Die Front ist sehr aggressiv...

Es gibt noch keine Datei, darum kann ich auch nicht sagen wie viele Teile verbaut sind.
Die Entwicklung ging ganz flott von der Hand.
Ich denke so 10-12 Stunden.
Soweit der Rundstreckensport der 70er Jahre.

6
Eigene MOC's / [MOC] 1983 Ford RS 200 Gruppe B
« am: 14. Mai 2021, 09:31:36 »
Hallo Leute!

Wieder mal ein Ausflug in die Rallye Welt.
Ich hatte ja mit meiner Rallye Serie schon bei den 6er breiten Autos angefangen.
Da entstand auch ein RS 200.

Nachdem aber die 8stud Fahrzeuge Standard sind und man da mehr Möglichkeiten hat, habe ich ihn als 8er neu entwickelt.
Hier der Rohentwurf.

Und der Prototyp.

Ich habe die Beiden mal nebeneinander gestellt.

Ich denke der Unterschied ist deutlich.

Funktionen gibt es natürlich auch...


Sieht dramatisch aus...

Cockpit gibt es natürlich auch.

Das Farbchema stimmt noch nicht ganz.
Die Front hat mich so sehr gestört, dass ich sie nochmal neu gemacht habe.

Alleine diese Umbauarbeiten haben ca. 5 Stunden gedauert.

Das rote Bracket wird natürlich noch ersetzt.
Die Airbox wurde auch noch mal überarbeitet und die Außenspiegel geändert.

Das ist der momentane Stand.
Erstaunlicherweise bestand der alte aus 172 Parts, der neue hat nur 156 Parts.


7
Eigene MOC's / Re: [MOC] Ford Capri Zakspeed Turbo 1979
« am: 10. Mai 2021, 20:30:43 »

@Secy 
Ich baue auch normale Autos.
Ich habe ja auch schon die Corvette C4, und den M1 gezeigt.
Dann habe ich die Filmstars und halt eben die Helden meiner Kindheit.
Das sind die Rennsport und Rallye Autos.
Bei normalen Autos kann man auch nicht so viel machen.
Mich muss ein Modell kicken.
So wie der Citroen, weil ich so einen habe.
Oder weil ich die Zeit so schön fand (Gruppe B 80er).
Ich habe auch das ein oder andere Modell von anderen nachgebaut und verbessert.
Z.B. einen Renault Espace F1 oder ein NYC Chevy Caprice Cab.
Angefangen zu entwickeln habe ich ja durch den Entwurf des Lancia Stratos von meinem Sohn.
Dann habe ich auf der Rallye Schiene weiter gemacht.
Im Moment ist gerade ein Ford RS 200 in Arbeit.
Den habe ich schon in 6stud gebaut und jetzt auf 8stud neu entwickelt.
Da liegen wirklich Welten dazwischen.

8
Eigene MOC's / [MOC] Ford Capri Zakspeed Turbo 1979
« am: 10. Mai 2021, 20:15:17 »
Hallo Leute!

Heute möchte ich mit euch eine Reise in die Vergangenheit des Rundstreckensports machen.
Der Zakspeed Ford Capri Gruppe 5 von 1979.


Eine brachiale Flunder mit mega dicken Backen.
Und einem imposanten Heck.

Achtung, nicht irritieren lassen, das Heck ist 9stud breit.
Der Rest 8stud.

Natürlich gibt es auch den potenten Turbo Motor.

Die Türen lassen sich öffnen.

Und der Pilot blickt auf eine ansehnliche Uhrensammlung.

Von hinten kommt die Breite des Autos und der dominante Heckflügel gut zur Geltung.

Ich hoffe der kleine Ausflug in die 70er hat euch gefallen.

Die Zahl der Teile habe ich noch nicht ermittelt.
Ebenfalls wird die Bauzeit unbekannt bleiben, da ich mehrere Modelle zeitgleich entwickelt habe.
Mal sehen ob ich noch einen Gegner für ihn finde.
Bis Bald...

9
Hallo Leute!

Der MG ist fertig.
War schon ein gutes Stück Arbeit, den vorbildgerecht und stabil hin zu bekommen.
Der charakteristische Doppelspoiler macht ihn einzigartig.

Und die knubbelige Haube.

Und das praktisch fehlende Heck.

Das komplett hochklappt und den Blick auf den riesigen 6 Zylinder Motor frei gibt.

Die Zwangsbeatmung beginnt schon in den Seitenkästen der Türen.

Unter der Fronthaube ist nur Platz für das Ersatzrad.

Im Cockpit geht es beengt zu.

Das war der Ausflug in die verrückte Rallye Welt der 80er.
Die extreme Gruppe B hat einige der krassesten Wettbewerbsfahrzeuge hervorgebracht.
Dieser Giftzwerg ist einer davon.
Leider kann ich nicht sagen aus wie vielen Teilen er besteht, und wie lange ich für die Entwicklung und den Bau benötigt habe.
Momentan habe ich an 4 Modellen mehr oder weniger zeitgleich gearbeitet.
Ich hoffe ihr hattet ein wenig Spaß an meinem Baubericht.
Bis bald...

10
Allgemeine Diskussionen / Re: Herzlich Wilkommen bei Dark Bricks
« am: 28. April 2021, 15:14:32 »
Grüß dich Brickwolf!

11
Eigene MOC's / Re: [MOC] 1985 MG Metro 6R4 Gruppe B 8stud Breite
« am: 27. April 2021, 20:33:08 »

@Leviathan 

Sorry, ich kann die Bilder sehen.
Habe aber sowieso schon wieder ein Update am Start, da sind sehr große Veränderungen dran.
Im Moment lass ich ja immer mal mitentwickeln bzw, zeige die Schritte zum vorläufigen Endprodukt.
Hier also das Update vom Sonntag Abend...
Der Frontspoiler wurde komplett geändert.

Der Unterboden wurde stabilisiert.

Die Heckklappe fällt nun nicht mehr auseinander.

Der Motor ist als Vorentwurf eingezogen, Nebenaggregate fehlen noch.

Auch der Innenraum ist schon mal entworfen.

Unter der nun abnehmbaren Fronthaube versteckt sich das Ersatzrad.

Soweit der momentane Entwicklungsstand.

Bin mal auf den fertigen "Wutzwerg" gepannt.
Ich hoffe ihr könnt die Bilder sehen.

12
Eigene MOC's / [MOC] 1985 MG Metro 6R4 Gruppe B 8stud Breite
« am: 25. April 2021, 17:55:22 »
Hallo Leute!


Ich bin gestern Abend im Netz auf das hässlichste Rallye Auto aller Zeiten gestoßen.
Natürlich kannte ich das Auto schon vorher, hatte es aber nicht mehr so als Legende auf dem Schirm.
Der Passt so gut in meine Rallye Legends Serie.
Das mußte ich gestern Abend noch anfangen.
Offizieller Name:
1985 MG Metro 6R4 Gruppe B.

Man kann ihn aber auch Riesennase nennen.


Auch die an die Kleinwagen Karosserie angepappten Verbreiterungen sind einzigartig.
Und das zerklüftetet Heck mit dem riesigen Dachflügel.

Die Seitenkästen an den Türen öffnen mit der Tür.




Und an der Front der Doppelspoiler.



Soweit der Entwurf der Nachtarbeit.
Grundlegend hat der MG noch ein großes Stabilitätsproblem.
Die Türen fallen auseinander und die Heckklappe ist ein Puzzle sobald man sie wieder zu macht.

13
Vorstellung / Re: Hallo zusammen aus dem Pott!
« am: 09. April 2021, 15:58:34 »
Hallo Brickslayer

Freut mich dass du dabei bist.
Ich bin immer begeistert von den Bauwerken die vorgestellt werden.
Leider kommt das hier noch nicht so oft vor.

Ich habe schon in meiner Kindheit Lego Autos selbst entwickelt, und das mache ich jetzt als Ausgleich zur Arbeit wieder.
Ich baue zwar auch Häuser und andere Sachen, aber mein Steckenpferd sind Autos.
Ich baue im City und Speed Champions Format.
Außerdem versuche ich für meine Tochter im Lego Friends Format Modelle zu entwickeln.

Ich habe auch noch meine alte Lego 12V Eisenbahn, die ist noch voll funktionstüchtig und fährt an Weihnachten um den Christbaum.

Bin gespannt, wann ich die ersten Projekte von dir sehe.


14
Eigene MOC's / [MOC] K.I.T.T. in 8stud Breite
« am: 24. März 2021, 11:56:40 »
Hallo Leute!

Es geht weiter mit den Fernsehstars der 80er.
Mein K.I.T.T. ist auch fertig geworden.
Er hat ca. 220 Teile.

Das wichtigste ist der Scanner.

Sonst hat das Modell auch keine Funktionen.

Dafür ist es sehr stabil, und würde auch Sprünge über Rampen schadlos überstehen.


Der Innenraum ist ausgestaltet.



Aus Platzgründen hat Michael eine liegende Position.

Knight Rider, ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht...

15
Eigene MOC's / [MOD] GMC Vandura A-Team Van 8stud Breite
« am: 24. März 2021, 09:35:10 »
Hallo Leute!


 Es ist endlich vollbracht.
 Nach Monaten ist der A-Team Van fertig.
Wie bei mir üblich ist das ein Spielmodell.
Er besteht aus 307 Teilen + Figuren und Waffen.
Ich habe nicht mehr gezählt wie oft ich den neu angefangen habe.
 Ich wollte in den Van so viele Details einarbeiten wie möglich, das hat die Sache sehr kompliziert gemacht.
 Außerdem wollte ich natürlich auf Sticker verzichten.
 Das ist sozusagen die Schokoladenseite...
 
 ...von hinten...
 
 ...und die andere Seite...
 
 ...mit offener Schiebetüre.
 
 Ich habe die öffnenden Vordertüren drin gelassen, auch wenn sie sehr stark klemmen.
 
 Die Hecktüren sind immer noch fragil aber benutzbar.
 
 Natürlich musste auch das ganze A-Team samt Ausrüstung rein passen...
 
 In dem Schrank ist die Überwachungstechnik untergebracht.
 In der Kiste sind die Waffen.
 Die Kiste ist mit Jumper Plates am Boden befestigt.
 Es gibt ein ausgestaltetes Cockpit und die Captain Chairs.
 
 Auch die 8 flutige Auspuffanlage ist an Bord.
 
 Ich hoffe meine Interpretation im Speed Champions Style gefällt euch.
 


Seiten: 1 2 3 4